Schwarze Liste

Behandlungsfehler von Dr. med. M. Tatagiba

English translation Black List German physicians

Die schwarze Liste dient zur Warnung des Publikums. Sie soll Faelle worin Aerzte und Gesundheitsmanager, die sich weigern offen und ehrlich ihre durch medizinische Behandlung geschädigten Patienten und deren Angehoerigen zu informieren und Nachbehandlungen fuer sie zu organisieren, oeffentlich machen. Es geht um ein ernstes professionelles Fehlverhalten, welches ernsthafte gesundheitliche Schaeden der Patienten zur Folge hat. SIN-NL hat Prof.M.Samii auf diese Schwarze Liste gesetzt.
Mit dieser Liste moechte SIN-NL einerseits Aufmerksamkeit fuer die Notsituation der Opfer von Aerztefehlern bekommen und andererseits die Aufmerksamkeit auf die lenken, die konkret verantwortlich sind fuer viel unnoetiges und vermeidbares Leid.

Der Gerichtshof in Groningen (NL) hat SIN-NL September 2009 erlaubt, die Schwarze Liste von Aerzten und Managern im Gesundheitswesen online zu veroeffentlichen.

SIN-NL strebt nach Registrierung, Untersuchung, Praevention und nach Ehrlichkeit und guter medizinischer Behandlung fuer durch die Mediziner geschaedigten Patienten.
SIN-NL fordert, dass Aerzte ihrer Sorgepflicht gegenueber ihren Patienten nachkommen, sie im Nachhinein offen ueber medizinische Fehler informieren und adaequate Nachbehandlungen veranlassen.

Kriterien fuer eine Aufnahme in die Schwarze Liste von Aerzten und Vorsitzenden von Gesundheitsorganisationen sind:
– die Verweigerung ehrlicher Diagnostik
– das Vorenthalten ehrlicher Information
– das Vorenthalten einer adaequaten Nachbehandlung
– das Fortsetzen taeglicher Misshandlung von Opfern medizinischer Fehler und deren Angehoerigen
– die Verweigerung Verordnungen zu entwickeln, um die Situation von Opfern medizinischer Fehler zu verbessern.

Eine Loeschung aus unserer Schwarzen Liste ist nach dem Geben ehrlicher Information und korrigierender Behandlung und eventuell Schadensersatz moeglich. Ausserdem ist es wichtig Aerztefehler bei der Regierung zu registrieren, zu untersuchen und daraus zu lernen. Das Platzieren eines Arztes ist nach Anmeldung und sorgfaeltiger Untersuchung moeglich.

Schwarze Liste Deutsche Aerzte

 

Balzer, J.

Verweigert adaequate Diagnostik, ehrliche Information und adaequate Behandlung am medizingeschaedigten Patienten.

 

Diesing, Frau Dr. E.

Verweigert adaequate Diagnostik, ehrliche Information und adaequate Behandlung am medizingeschaedigten Patienten.

 

Gilsbach, J.

Verweigert adaequate Diagnostik, ehrliche Information und adaequate Behandlung am medizingeschaedigten Patienten.

 

Haubrich, Frau Dr. Chr.

Verweigert adaequate Diagnostik, ehrliche Information und adaequate Behandlung am medizingeschaedigten Patienten.

 

Hermans, Frau Dr. U.

Verweigert adaequate Diagnostik, ehrliche Information und adaequate Behandlung am medizingeschaedigten Patienten.

 

Jonitz, G.

Verweigert adaequate Diagnostik, ehrliche Information und adaequate Behandlung an medizingeschaedigten Patienten.

 

Kelm, M

Verweigert adaequate Diagnostik, ehrliche Information und adaequate Behandlung am medizingeschaedigten Patienten.

 

Korinth, M.

Verweigert adaequate Diagnostik, ehrliche Information und adaequate Behandlung am medizingeschaedigten Patient.

 

Prof Dr. Raube, K.

Verweigert adaequate Diagnostik, ehrliche Information und adaequate Behandlung am Patienten

 

Rheinacker, P.

Verweigert adaequate Diagnostik, ehrliche Information und adaequate Behandlung am medizingeschaedigten Patienten.

 

Rommel, Th.

Verweigert adaequate Diagnostik, ehrliche Information und adaequate Behandlung am medizingeschaedigten Patienten.

 

Samii, M. Neurochirurg

Experimentelle Neurochirurgie ohne Information und ohne Zustimmung von der Patientin. Verweigert seiner beruflichen Pflicht nachzukommen.

 

Schauerte,P.

Verweigert adaequate Diagnostik, ehrliche Information und adaequate Behandlung am medizingeschaedigten Patienten.

 

Tatagiba, M. Neurochirurg

Experimentelle Neurochirurgie ohne Information und ohne Zustimmung von der Patientin. Verweigert seiner beruflichen Pflicht nachzukommen.

 

Weinzierl, M.

Verweigert adaequate Diagnostik, ehrliche Information und adaequate Behandlung am medizingeschaedigten Patienten.